IRIS Gynäkologie

Ein professionelles Computerprogramm zur Archivierung von medizinischen Daten und Bildern mit einer Patientenakte.

Dank IRIS Gynäkologie können Sie den Verlauf von Besuchen und Untersuchungen von Patienten aufzeichnen.

Sie haben an einer Stelle eine umfangreiche Datenbank, in der:

  • Sie können alle Ergebnisse und Diagnosen sammeln (Formen der gynäkologischen Untersuchungen), was zu einer Steigerung der Arbeitseffizienz führt
  • Sehen Sie sich die Geschichte der Krankheit an, die es einfacher macht, eine Diagnose zu stellen
  • Einfaches Registrieren und Archivieren von Bildern (zB von einem Mikroskop) und digitalen Videosequenzen (zB von einem Videoclip, einer Ultraschallkamera, einem Endoskop)

Darüber hinaus können Sie mit Hilfe von IRIS Gynäkologie:

  • Um die Diagnose der Krankheit dank Planimetermessungen zu verbessern
  • Verbessern Sie den Kontakt mit dem Patienten dank der Möglichkeit des Druckens und der Aufnahme
    (auf CD / DVD) von Besuchsberichten
  • Optimieren Sie die Arbeitszeit, indem Sie die Datenbank nach vorgegebenen Kriterien durchsuchen
  • Verwenden Sie medizinische Daten in Präsentationen oder wissenschaftlichen Publikationen, indem Sie sie in PDF exportieren

 

IRIS Oprogramowanie dla gabinetu ginekologicznego

Charakteristisch

Aufzeichnungen von Besuchen

Moderne Programmierlösungen ermöglichen es, nicht nur Textinformationen, sondern auch Bilder und Videosequenzen zu sammeln.

Das Programm beinhaltet:

  • beschreibender Teil (Patientenakte, Liste der Besuche und Testformulare)
  • Bildaufnahme- und Videosequenzmodul

Test Formulare und Drucke

Mit IRIS Gynäkologie haben Sie eine Sammlung von detaillierten Formen von gynäkologischen Untersuchungen (gemäß den Standards der gynäkologischen Praxis), zum Beispiel:

  • USG ginekologiczne
  • USG położnicze
  • karta ciąży
  • gruczoły piersiowe
  • zytologische
  • kolposkopische
  • histopathologische
  • hysteroskopisch … und andere

Darüber hinaus ermöglicht das Programm:

  • Beschreibung der Diagnosen und Prozeduren nach ICD-10 und ICD-9
  • Erstellen und Drucken von Verschreibungen, Empfehlungen und Empfehlungen

 

Bilder

Mit IRIS Gynäkologie können Sie das Bild von jedem Diagnosegerät aufnehmen und speichern, das mit einem Standardvideoausgang (Videoclip, Hysteroskop, Ultraschallscanner) oder mit einem optischen Pfad mit einer Kamera / Digitalkamera (z. B. Kolposkop, Mikroskop) ausgestattet ist.

Elektroniczna dokumentacja medyczna

Bildanalyse

Mit dem IRIS-Programm können Sie ein bequemes Werkzeug haben, mit dem Sie die Entfernung, Fläche oder den Umfang von Objekten schätzen können. Wenn Sie den Bildmaßstab eingeben, erzeugt das Programm Ergebnisse in metrischen Einheiten.

IRIS Oprogramowanie dla gabinetu ginekologicznego

Video

Mit dem integrierten Videorekorder können Sie einen digitalen Film auf der Festplatte Ihres Computers aufnehmen (sowohl von analogen als auch von digitalen Quellen).

Datensicherung und -sicherung

Das IRIS-Programm archiviert automatisch die Daten und erstellt ein Backup auf dem ausgewählten Medium, das vor Datenverlust schützt. Dies schützt das System vor fehlendem Speicherplatz und ermöglicht es dem Benutzer, die Ergebnisse seiner Arbeit auf externen Medien zu speichern.

Berichte drucken

Alle gesammelten Daten (einschließlich Bilder und Testergebnisse) können in einer elektronischen Version gespeichert oder in Form von transparenten Berichten gedruckt werden – in dieser Form an den Patienten weitergegeben.

Dokumentacja medyczna

Ergebnisse aufzeichnen

Das Brennen von Testbeschreibungen, Bildern und Videosequenzen für einen ausgewählten Besuch auf CD- oder DVD-Medien ermöglicht die Übertragung von Daten an den Patienten.

Modul zum Lesen von Daten von einem medizinischen Gerät (kostenpflichtige Option)

General Electric Voluson V730 Ultraschallgerät
andere auf Anfrage

DICOM / PACS HL7-Modul (kostenpflichtige Option)

DICOM, HL7 – das sind die Standards für den elektronischen Informationsaustausch in medizinischen Umgebungen, dank derer IRIS Aufträge und Ergebnisse mit seinen Krankenhaussystemen austauschen kann.

Automatische Sicherung (kostenpflichtige Option)

Es ist möglich, den Tag und die Uhrzeit festzulegen, wann das Backup automatisch erstellt werden soll.

Ein umfassendes Servicesystem für das Zentrum

Das IRIS-Gynäkologie-Programm ist Teil eines größeren Computersystems – des IRIS-Softwarepakets.

Vorherige Aktualisierungen

Hier können Sie frühere Änderungen an der Software sehen.

 

 

Was bieten wir unseren Kunden?

  • Einführung von Einrichtungen zur Optimierung des Arbeitssystems,
  • dank der Zusammenarbeit mit Benutzer Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, inclusive mit GDPR, durch ständige Überwachung von Änderungen eine bequeme und ununterbrochene Art,
  • das Programm dank Mechanismen zu benutzen automatische Aktualisierung und Herunterladen der entsprechenden Patches
  • Anpassung an technologische Neuheiten durch Tests und anschließende Implementierungen

 

Hardwareanforderungen:

Mindestanforderungen für eine Workstation:

 

• Intel Core i3-4170 Prozessor (2 Kerne, 3,70 GHz, 3 MB Cache)
• Anzahl der Arbeitsspeicher 4 GB
• Speichergröße von 1024 MB GDDR3-Grafikkarte
• Überwachen min. 21 ”
• 1 TB SATA 7200 Festplatte
• Betriebssystem MS Windows 7 / 8.1 / 10
• LAN-Konnektivität 100/1000 MBit / s
• Arten von Ausgängen / Eingängen – USB 3.0 – 2 Stück + USB 2.0 – 2 Stück
• Interne Anschlüsse (kostenlos) SATA III – 2 Stück + PCI – 1 Stück + PCI-e x1 – 2 Stück

 

Empfohlene Voraussetzungen für den Arbeitsplatz:

• Intel Core i5-4460 (4 Kerne, von 3.20 GHz bis 3.40 GHz, 6 MB Cache)
• Anzahl von 8 GB RAM
• Die Größe des 2048 MB GDDR3-Grafikkartenspeichers
• Monitor 23 ”
• 240 GB SSD SATA III + 1 TB SATA 7200 U / min Laufwerk
• Betriebssystem MS Windows 7 / 8.1 / 10
• LAN-Konnektivität 100/1000 MBit / s
• Arten von Ausgängen / Eingängen – USB 3.0 – 2 Stück + USB 2.0 – 2 Stück
• Interne Anschlüsse (kostenlos) SATA III – 2 Stück + PCI – 1 Stück + PCI-e x1 – 2 Stück

 

Empfohlene Serveranforderungen:

• Intel Core i5-4460 (4 Kerne, von 3.20 GHz bis 3.40 GHz, 6 MB Cache)
• Anzahl der 32 GB RAM
• 2 x 240 GB Festplatte SSD SATA III + 4 x 1 TB SATA 7200 U / min
• Betriebssystem MS Windows 7 / 8.1 / 10 oder MS Windows Server 2008R2 / 2012/2016
• LAN-Konnektivität 100/1000 MBit / s

Empfohlene Dateiserver für die Durchführung sicherer Backups:

• medi.com backup server 2 x 1TB rajd 1
• medi.com backup server 2 x 2TB rajd 1
• medi.com backup server 2 x 3TB rajd 1
• medi.com backup server 2 x 4TB rajd 1

 

Zusatzausrüstung:

Für einen Desktop-Computer:

• interne Videokarte
• Fußschalter zum Aufnehmen von Bildern

 

Für Notizbuch:

• eine externe Grafikkarte
• Fußschalter zum Aufnehmen von Bildern